Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    a-cleam-of-hope

   
    sommertraene

   
    la.blahh

   
    teardropcherry

   
    skrazor

   
    mr.jones

   
    sirgerik

    schmetterlingsreiter
    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/pandasdream

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
K. Haosprinz & Windprinzessin

TU DAS NIE WIEDER!!!

 

Ich bin froh, dass die Dinge nun endlich geklärt wurden, doch sollte etwas Gleichwertiges erneut geschehen, kann ich nicht mehr versichern, ob unsere Wege sich trennen oder weiterhin dicht umschlungen nebeneinander herlaufen.

Der Kampf gegen uns selbst ist immerzu der Schwerste, so oft schon kämpfte ich ihn, so oft habe ich verloren, so oft war ich einem Ende so nahe und dennoch scheint er niemals zu enden. Diesen Prozess nennt man Entwicklung und ich glaube daran, dass die Entwicklung erst endet, sollte man sterben. Solange kämpfen wir.

Wie die Nachwirkungen eines kurzzeitigen Todes (denn mein Herz fühlte sich dank dir wie zerstückelt und geschändet, massakriert an) lasten die letzten Tage immer nach auf meinem Gemüt. Ich hoffe du verstehst das. Lass es dir als Warnung gelten, damit du mich nicht erneut so unendlich verletzten kannst, damit du mich nicht erneut zur Verzweiflung, zu Tränen, zu Schreien verleitest.

Bitte. Tu das nie wieder. Mir zu liebe. Und auch dir zu liebe. Auch wenn die Zeilen falsch klingen, so scheint ein Teil von mir zu glauben, dass es dir schlechter geht, seit ich weg bin, dass die Entwicklung in der du dich durch mich befindest ein wenig bröckelt und die Sehnsucht dich irgendwie kaputt macht, zumindest ist dies meine Einschätzung. Erneut wirst du egoistischer, wirkst einsamer. Deswegen, auch wenn ich mich dafür hasse, ich könnte dich nie im Stich lassen, weil ich, naiv und arrogant wie ich bin, wie wir alle sind, behaupte, ich würde dir helfen, dass es dir, deinem Seelenheil besser geht. Zumindest kommt es mir so vor. Wenn schon eine räumliche Trennung dich so sehr dem Abgrund näher bringt, was würde geschehen, sollte ein erneuter Fehler, dich hinunter stoßen?

Wer, wenn nicht ich, dich ich dann nicht mehr da wäre, sollte dich dann fangen?

 

~

Ich musste hierbei an dich denken.

~

Wie oft im Leben habe
Ich mich in mein Herz vorgewagt?
Ich kenne keine Antwort,
Wenn man danach fragt.
Wie oft habe ich in Dir
Nur nach mir selbst gesucht,
Mich nicht gefunden
Und uns dann feige verflucht?

Es ist die Angst vor Deiner Stärke,
Die zurückkommt, wenn es tagt,
Es ist die Furcht vor Deiner Ruhe,
Die am Krieg in meiner Seele nagt.
Du bist wie ich, und wir sind wir,
Auch wenn es uns zerreißt;
K.haosprinz an Wind-Prinzessin,
Ich will, dass Du weißt:

In Deinen Augen nur
Kann ich mich sehn,
In Deinem Herzen
Kann ich mich verstehn,
In Deinen Händen erst
Kann ich mich spürn,
In Deiner Seele
Will ich Dich berührn.

In Deinen Händen erst
Endet die Qual,
In Deiner Seele
Genieß ich den Fall.

~

Ich stehe immer hinter dir,
und bringe dich um den Verstand
nichts Andres hat Bedeutung mehr,
wenn du siehst womit die Welt begann.

Ein sanfter Hauch streift dein Gesicht
lass ihn vorüber gleiten halt ihn bitte nicht,
schließ die Augen lass sie ruh'n
und du wirst finden was du suchst.

Ich stehe immer hinter dir …

Ich habe Kraft doch bin ich zart
wenn {ich dir} nicht mehr trauen kann,
zerbricht der Flügel der dich trägt
und ich zerbrech’ an deiner Angst.

~

Ich will alles tun, ja, alles
Damit er die Angst nicht spürt,
Es gehört doch restlos zu mir,
Von der Hoffnung still geführt.
Nichts und niemand kann uns trennen,
Weder Holz, Beton noch Blei,
Keine zwei, drei Meter Erde
Reißen unser Band entzwei.

 

Unter deiner Haut das Flammenmeer,
Ich liebe Dich, ich liebe Dich,
Doch ich wusste nicht,
Ich wusste nicht,
Wie sehr...

~

Ich hoffe all das Leiden war ein guter Lehrer. Für uns beide.

 

1.12.11 19:34
 
Letzte Einträge: Schlechtes Gekritzel. Belanglos.


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung